Förderung für ein Elektro-Fahrzeug

Die Stadtwerke Walldorf fördern im Interesse des Klimaschutzes auf Grundlage dieser Richtlinie und der verfügbaren Haushaltsmittel den Kauf eines Elektro-Neufahrzeuges für Walldorfer Bürger und Firmen die Stromkunden der SWW sind.

Antragsunterlagen

Download Förderantrag (78 KiB)

Förderrichtlinien

Zuschüsse:
 
- Elektro-Fahrrad pauschal 200,00 Euro bei Kauf eines Elektro-Fahrrades bei einem unserer Partner vor Ort:
 
  -  Tari-bikes e.K. Wieslocher Straße 34, 69190 Walldorf
  -  bike Keller Inh. Otto Kurz, Rennbahnstraße 34, 69190 Walldorf

  (100 € werden vom Händler direkt von der Rechnung abgezogen und 
   100 € von SWW einmalig bei der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung)
 
- Elektro-PKW ohne Range Extender (steuerbefreit) pauschal 1.000 kWh/a über 4 Jahre Strom-Gutschrift. (die Fördersumme darf 10 % des Kaufpreises jeweils nicht überschreiten.)

- Elektro-Roller mit 50 km/h Zulassung pauschal 250 kWh/a über 4 Jahre Strom- Gutschrift. (die Fördersumme darf 10 % des Kaufpreises jeweils nicht überschreiten.)
 
Zuschüsse werden nur auf schriftlichen Antrag gewährt.    
          
Antragsberechtigt sind nur Käufer des Elektro-Fahrzeuges.
Die Antragstellung hat vor Maßnahmenbeginn zu erfolgen. Unter Maßnahmenbeginn ist bereits der Abschluss eines Lieferungs- oder Leistungsvertrages (Auftragsvergabe/Kaufvertrag) zu verstehen.
Eine Förderung ist ausgeschlossen, wenn ohne Zustimmung mit der Maßnahmenausführung begonnen wurde. Ausgenommen davon ist der Kauf eines Elektro-Fahrrades. Dieses kann bei unseren Partnern (Tari-bikes, bike Keller) erworben werden und der Antrag auf Förderung unverzüglich nach Kauf bei den Stadtwerke Walldorf eingereicht werden.

Pro Stromkunde wird ein Zuschuss für ein Fahrzeug gewährt.
Der Halter des Fahrzeuges muss im Haushalt des antragstellenden Kunden gemeldet sein.
Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach Abschluss des Kaufvertrages sowie
nach Genehmigung durch die Bewilligungsstelle der Stadtwerke Walldorf.
 
Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung von Zuschüssen besteht auch bei Vorliegen der Voraussetzungen nicht. Die Bewilligung eines Zuschusses ersetzt etwaige notwendige öffentlich- oder privatrechtliche Genehmigungen nicht.
 
 

 
Der Antrag besteht aus:   
                                           ►  Antragsformular
                                           ►  Angebot über Fahrzeugkauf
 
Die Bewilligung wird auf 6 Monate befristet. Innerhalb dieser Zeit muss die Maßnahme beendet und die Rechnung bei der Bewilligungsstelle eingereicht sein. Bei Frist- überschreitung erlischt der Auszahlungsanspruch. Nach Abschluss der Maßnahme ist zeitnah die Originalrechnung vorzulegen.
 
 
Ihr Ansprechpartner: 
Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG
Herr Sebastian Heilemann
Abteilungsleiter Vertrieb und Kundenservice
Altrottstr. 39
69190 Walldorf
Tel. 06227 / 82 88 242
 
                       
Diese Fördermaßnahme tritt am 01.08.2014 in Kraft.







 
 

WALLDORF-CITY-NET